Freie Hansestadt Bremen übergibt Akten zur Digitalisierung an CiBS

Mittwoch, 6. Februar 2019

Wir freuen uns, das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) Bremen, zuständig für die Aufgabenbereiche Planen, Bauen, Erhalten, Betreiben und Verwalten der öffentlichen Straßen, Wege Plätze und Brücken im Bremer Stadtgebiet, zu unseren Neukunden zählen zu können.

In einer öffentlichen Ausschreibung um die Digitalisierung von 4.000 Aktenordnern, mit je ca. 250 Seiten, haben wir das ASV Bremen mit unseren Leistungen überzeugt. Inzwischen haben wir insgesamt ca. 1 Millionen Seiten digitalisiert. Dafür wurden monatlich 85 Kartons à 670 Seiten an CiBS geliefert.

Um das Projekt detailliert mit dem Kunden abstimmen zu können, fand vorab eine Testverarbeitung von 3 Ordnern statt. Im Anschluss erfolgte die detaillierte Projektplanung.

Die Besonderheit des Projekts lag in der Qualität der Akten. Da es sich überwiegend um alte, heterogene und handschriftlich ausgefüllte Unterlagen, mit teilweise vergilbtem und doppelseitig beschriebenem Durchschlagpapier handelte. Zusätzlich befanden sich in den Ordnern auch großformatige Pläne und Verträge sowie Urkunden, die nicht getrennt werden durften.

Nach Projektende erhielt der Kunde alle gescannten Dokumente als Original zurück.

Mittlerweile gibt es bereits ein Folgeprojekt, das die Digitalisierung von 757 Verkehrstechnikakten beinhaltet.

Wir sind für Sie da

CiBS Team
040 60088300
Kontaktformular