Das CiBS ePen-System für Pflege & Praxis

Das CiBS ePen-System für Pflege & Praxis

In jeder Hinsicht mehr Compliance im medizinischen Alltag.

Wo immer Patientendaten handschriftlich erfasst oder umfangreiche Vorlagen per Hand ausgefüllt werden müssen, sorgt das ePen-System für eine simultane Digitalisierung. Mit klaren Vorteilen:

  • Erhebliche Effizienzsteigerung bei der Pflege- und Behandlungsdokumentation.
  • Steigendes Qualitätsniveau aller Daten durch direkte Plausibilitäts- und Rechtschreibprüfung.
  • Effektiver Zeitgewinn, da eine aufwändige Nachbearbeitung entfällt und vertraute Prozesse beibehalten werden.

Eine große Hilfe im Pflegebereich ...
Zusätzlich zu ihren ohnehin anspruchsvollen Kernaufgaben müssen Angestellte von mobilen und stationären Pflegediensten einer umfangreichen Dokumentationspflicht nachkommen. Dabei stehen sie meist unter hohem Zeitdruck. Der ePen erspart den zeitraubenden Arbeitsschritt der nachträglichen digitalen Erfassung und verbessert zeitgleich die Ergebnisqualität. Und schafft so ganz einfach und sicher mehr Freiraum für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen.

… und im täglichen Praxisbetrieb

Ob MVZ, Radiologie, Orthopädie, ophthalmologische Tagesklinik, Zahnarzt- oder API-Praxis – wo täglich neue, zumeist ältere Patienten im Wartezimmer sitzen, entstehen zunehmend Wartezeiten und Erfassungsaufwand. Hier alle administrativen Aufgaben erheblich zu vereinfachen, entlastet das Praxisteam und erhöht die Patientenzufriedenheit.


Überall dort, wo Daten und Informationen schnell digital verfügbar sein müssen, aber die Eingabe über Tastatur oder Touchscreen nicht optimal möglich ist oder als zusätzlicher zeitraubender Faktor im Nachgang erfolgen müsste, kann das CiBS ePen-System wertvolle Hilfe leisten.


Sie wünschen sich alle Informationen zum ePen auf einen Blick?
Dann laden Sie sich hier unser PDF zum ePen in der Pflege & Praxis herunter.